Bio

jasmineSono cresciuta in una famiglia di tradizione artistiche e fin dall’infanzia mi sono sentita affascinata dalla molteplicità delle possibilità creative offerte all’essere umano per esprimersi e realizzarsi. A dodici anni ho trovato la forma a me più consona nel disegno e nella pittura, che ho poi sviluppato da autodidatta.

Da sedici anni vivo nel mio luogo d’adozione, il Canton Ticino. Qui gioisco degli stessi colori e della medesima luce del mio Cantone dove sono cresciuta, i Grigioni.

I contrasti si riflettono anche nelle quattro diverse culture nelle quali sono cresciuta che, affascinando, accompagnano e ispirano la mia vita.  Nelle opposizioni cerco e trovo pace ed equilibrio.

È sempre stato un mio desiderio poter unire la mia professione di socio-pedagogista e la mia passione; cosi ho frequentato la scuola d’arte–terapia a Frauenfeld e contemporaneamente ho aperto un atelier.

Oggi lavoro come artista e arte-terapeuta con bambini e adulti. Inoltre offro corsi di dopo scuola e ho lavorato come Art teacher nella scuola Americana TASIS a Montagnola.

Jasmine Them Schmid
Atelier JATHESCH
Strada cantonale 55c
6964 Davesco
0041 (0)78 753 03 22

Ich bin in einer Künstlerfamilie aufgewachsen. Seit meiner Kindheit bin ich fasziniert von den verschiedenen Möglichkeiten die dem Menschen gegeben sind sich kreativ auszudrücken und sich zur verwirklichen.

Mit zwölf Jahren habe ich meine Ausdrucksform gefunden: Das Malen! Autodidaktisch habe ich mich stetig weiterentwickelt.

Seit 16 Jahren lebe ich im Tessin , meiner Wahlheimat. Hier finde ich die gleichen Farben und das selbe Licht wie in Graubünden wo ich aufgewachsen bin.

Ich liebe Kontraste welches sicherlich die vier Kulturen in welchem ich gross geworden bin widerspiegeln. Sie inspirieren mein Leben. In den Gegensätzen suche und finde ich Gleichgewicht und Frieden.

Es war schon immer mein Wunsch meinen Beruf als Sozialpädagogin und meine Leidenschaft zu verbinden. So habe ich eine Schule zur Kunst- und Gestaltungstherapeutin absolviert und mein eigenes Atelier eröffnet.

Heute arbeite ich schon seit elf Jahren mit Kindern und Erwachsenen .Weiter biete ich Kurse in Schulen an und habe als Kunstlehrerin, als Vertretung, in der American School , Tasis, gearbeitet .

Freiberuflich bin ich eine leidenschaftliche Künstlerin. Ich erkenne und überraschen mich selbst in meinem Wirken . Ich bin wenn ich kreiere. Ich habe keine andere Wahl: ich muss malen!